Zukunft braucht Begeisterung

Gemeinsame Ideen für eine erfolgreiche Zukunft

Büdingen und seine Stadtteile sind Wohnort, Arbeitsplatz, Lebensmittelpunkt und Heimat für mehr als 20.000 Menschen aus allen Generationen. Am 06. März 2016 entscheiden die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Kommunalwahl über die Zukunft ihrer Großgemeinde. Es ist eine Richtungsentscheidung darüber, ob wir es schaffen, die Idee einer erfolgreichen Gemeinschaft vor den Erfolg einzelner Parteien zu stellen. Wir müssen die Fragen beantworten mit welchen Konzepten und welchen Schwerpunkten wir die Zukunft unserer Heimat gestalten wollen. Der demografische Wandel ist Teil dieser Zukunft und er wird auch das Leben in Büdingen maßgeblich verändern. Im Hinblick auf die Entwicklung von Arbeitsplätzen, Bildungsniveau, Kaufkraft, unserem Wohnumfeld, den finanziellen Rahmenbedingungen und der Potenzialentfaltung brauchen wir eine Vorstellung unserer Zukunft.
Eine „Idee von Morgen“ , die uns als Leitbild für die Gestaltung unseres Gemeinwesens dient. Die Auskunft darüber gibt, wie wir in Büdingen in 10, 20 oder 30 Jahren leben wollen und wie wir unsere Potenziale zur Geltung bringen. Wie es uns gelingt, dass wir auch zukünftig in einer Stadt voller Chancen leben und wie wir es schaffen, dass die Menschen - egal welchen Alters - an ihr persönliches und vielleicht auch gemeinschaftliches Glück in Büdingen glauben.

Die Antworten auf alle diese wichtigen Zukunftsfragen, werden wir nicht ohne Mitwirkung der Bürger beantworten können. Den Wettbewerb um eine erfolgreiche Zukunft gewinnen wir nur gemeinsam mit den Menschen unserer Stadt. Deshalb wollen wir Politik in Büdingen dialogorientierter gestalten. Politik muss sich verändern, wenn sie gemeinsam mit den Menschen, Vereinen und Unternehmen „Zukunftsmacher“ sein möchte. Hierfür haben wir ein vernetztes Konzept aus Bürgerbeteiligung und 16 weiteren Schwerpunktthemen zusammengestellt. Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger mit unserem Leitbild zur Mitarbeit einladen. Die Kommunalwahl ist hierzu nur ein erster Auftakt.
Unsere Kandidaten und unsere Konzepte haben die Kreativität, den Optimismus, Handlungswillen und die strategische Weitsicht über das Heute hinaus zu denken.
Nicht alles können und wollen wir sofort detailliert skizzieren. Unsere gemeinsamen Projekte entwickeln Details und Perspektiven. Eine gestaltende Mitwirkung der Bürger gelingt nur, wenn wir hierfür die nötigen Freiräume schaffen und Informationen zur Verfügung stellen.
Dies alles wird nicht ohne die nötige Begeisterung für unsere Zukunft gelingen.

Für uns gibt es 17 gute Gründe, die uns für Büdingen begeistern. 17 gute Gründe, weshalb wir an eine erfolgreiche Zukunft unserer Großgemeinde glauben. 16 Stadtteile mit ihrer eigenen Identität vereint durch ein neues Gemeinschaftsgefühl unserer Großgemeinde innerhalb der Region. Es ist das wir sehen, wenn wir für einen Moment die Augen schließen und an Büdingen denken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Wetteraukreis
Wetteraukreis
Junge Freie Wähler
Junge Freie Wähler
Hessen
Hessen