Kein Platz für Rassismus – Für ein weltoffenes Büdingen

Die rechtsextreme und verfassungsfeindliche NPD hat für diesen Sonntag eine rechte Musikveranstaltung in Büdingen-Orleshausen geplant. Im letzten Jahr gab es in Hessen 8 Rechtsrockkonzerte. Rechtsrock ist die Einstiegsdroge in die Neonaziszene. Um ein Zeichen gegen menschenverachtende Ideologien zu setzen, hat die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. für Sonntag ab 14.00 Uhr eine Kundgebung vor dem Bürgerhaus in Büdingen-Orleshausen angemeldet und lädt die Menschen aus Büdingen dazu ein, teilzunehmen und mit gegen die NPD zu demonstrieren. Hier können sich die Bürger über unsere Bildungsangebote und Workshops informieren und Infos gegen Rassismus erhalten. Hier können wir auch die Zeit nutzen um gemeinsam für die nächsten Monate Aktionen gegen Rassismus und für ein tolerantes Büdingen zu planen.
Neonazismus und Rassismus lösen keine Probleme, sie sind ein Problem. In den letzten Jahren haben die Büdinger mehrfach für Demokratie und Toleranz demonstriert. Die Antifa-BI ruft die Büdinger zum Protest gegen Rassismus und rechtsextreme Ideologien auf. Wer gegen Flüchtlinge hetzt und Ängste schürt, ist sicher kein wählbarer Bürgermeisterkandidat. Die Menschen in der Wetterau haben etwas Schöneres verdient als diese rassistische Hetze.


 Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein mit Sitz in Friedberg. Sie hat 200 Mitglieder, ist Mitglied im Beratungsnetzwerk Hessen, wurde mehrfach ausgezeichnet und ist Träger der Wetterauer Sozialpreises. www.antifa-bi.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Wetteraukreis
Wetteraukreis
Junge Freie Wähler
Junge Freie Wähler
Hessen
Hessen