FWG Informationsveranstaltung zu gestaffelten Kindergartengebühren

Im Rahmen der Haushaltskonsolidierung wird in Büdingen immer wieder über die

Erhöhung der Kindergartenbeiträge diskutiert. Im Rahmen dieser Diskussion hat

sich die FWG-Büdingen für die Einführung von einkommensgestaffelten

Kindergartengebühren ausgesprochen und hat 2014 einen entsprechenden

Vorschlag als Diskussionsgrundlage an die Fraktion gesandt. Dieser soll nun im

Ausschuss für Jugend, Kultur und Soziales erörtert werden. Mit diesem Modell werden Familien mit niedrigeren Einkommen entlastet, Familien mit mittlerem bzw. hohem Familieneinkommen werden höher belastet, jedoch nicht in einem überhöhte, sondern in einem sozial verträglichen Maße. Bei Eltern wurden Befürchtungen laut, dass Kindergartengebühren durch ein solches Modell in Zukunft unbezahlbar seien. Um solchen Ängsten und Befürchtungen entgegenzutreten, lädt die FWG-Büdingen für Donnerstag, 09.04.2015, alle Interessierten zu einem Informationsabend um 19.00 Uhr auf dem Sandhof Gaststätte Nos ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Vertreter der Stadt Mörfelden, die 2012 gestaffelte Gebühren einführten, über die gemachten Erfahrungen berichten. Auf Module,

Modulpreise, Staffelstufen und Grundlagen der Preisgestaltung und Buchung wird eingegangen und aufkommende Fragen werden beantwortet. Die FWG-Büdingen hofft auf reges Interesse und freut sich auf viele Interessierte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Wetteraukreis
Wetteraukreis
Junge Freie Wähler
Junge Freie Wähler
Hessen
Hessen