Neue Brücke zum Meliorsdamm eingeweiht

Heute wurde die neue Lärchenholzbrücke durch das Bürgerforum Steinernes Haus der Öffentlichkeit übergeben. Der 1. Vorsitzende Dr. Hubertus Protz dankte den zahlreichen Gästen für ihre Spenden und Unterstützung beim Bau der Brücke. Auch Mitglieder der FWG-Büdingen waren zum Empfang geladen und freuten sich mit den anderen Gästen über das neue Büdinger Wahrzeichen. Die handwerklich gezimmerte Brücke nach Plänen des Büdinger Architekten Reinhold Melzer wird zukünftig Bürgern und Besuchern der Stadt einen neuen attraktiven Zugang zur Altstadt über den Meliorsdamm ermöglichen. Bürgermeister Erich Spamer ergriff die Möglichkeit an der heutigen Einweihung, dem Bürgerforum, allen Spendern und Helfern herzlichst für das große Engagement zu danken. Noch immer werden Spendengelder benötigt, um die Baukosten zu decken. Um eine Brücke zur restlichen Finanzierung zu schlagen, übergab er dem Bürgerforum 100.- Euro aus seinem Portemonnaie zusammen mit der Bitte, dass noch viele Bürger etwas spenden möchten.

Außerdem betonte Erich Spamer die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege und dankte dem ehemaligen Oberkonservator Dr. Siegfried Enders (Foto), der mit seiner Unterstützung einen großen Beitrag zum Bau der Brücke geleistet hat.

Wetteraukreis
Wetteraukreis
Junge Freie Wähler
Junge Freie Wähler
Hessen
Hessen